Suche
Close this search box.

Rechtlicher Hinweis: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, unser Kolloidales Silber ist kein Arzneimittel. Die medizinische Wirksamkeit als Mittel zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten ist wissenschaftlich nicht belegt. Bei Erkrankung sollten Sie immer einen approbierten Arzt hinzuziehen.

Lesen Sie warum unsere 10ppm besser sind als 25ppm, 50ppm oder mehr ppm -> hier

10% Rabatt auf den Warenwert ab einen Warenwert von 15,- €

Rechtlicher Hinweis: Kolloidales Silber ist kein Arzneimittel

Unser freundliches Kundenservice-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung, um all Ihre Fragen zu beantworten. Egal, ob es um unsere Produkte, Bestellungen oder Lieferzeiten geht – wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Zögern Sie nicht, uns anzurufen und von unserem professionellen und erfahrenen Team unterstützt zu werden. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören. 03528 4871860

Wieviel ppm sind für mich sinnvoll?

Sind 25 ppm nicht besser als 10 ppm?

Manche Wettbewerber behaupten, dass nur Kolloidales Silber mit mindestens 25 ppm wirksam sei.

Doch zahlreiche unabhängige Experten bestätigen auf Grund von wissenschaftlichen Untersuchungen: Kolloidales Silber mit 10 ppm gewährleistet die höchstmögliche Qualität, Lebensdauer und Effizienz, da hier die Silberpartikel extrem fein sind und eine ideale, sehr große Oberfläche bilden.

Höhere ppm-Zahlen führen in den meisten Fällen lediglich zu größeren Silberteilchen, aber nicht zu mehr Silberpartikeln.

Was ist der Vorteil von Silberwasser mit extrem feinen Partikeln?

Je feiner die enthaltenen Silberteilchen sind, desto höher ist die Qualität von Silberwasser.

Die Silberpartikel in unserem Silberkolloid entsprechen Zusammenballungen von 3 bis 15 Atomen, sind also unglaublich winzig. Mit dem bloßen Auge unsichtbar.

Die mögliche antimikrobielle Wirkung von Kolloidalem Silber ist darauf zurückzuführen, dass Silberpartikel so klein sind, dass sie Zellmembranen durchdringen können und im Inneren von Bakterien, Viren oder Pilzen möglicherweise zu wirken beginnen. Das Kolloidale Silber kann ggf. dort ein Enzym blockieren, das für die Sauerstofferzeugung verantwortlich ist. Der Stoffwechsel des Einzellers würde dann zum Erliegen kommen und absterben.

Zu große Partikel können diese Membranen nicht durchdringen. Eine Wirkung ist von vornherein ausgeschlossen.

Dieses Kolloidale Silber mit 10 ppm besitzt die höchstmögliche Reinheitsstufe von 99,999% und wird mit hochwertigem Bidest-Wasser hergestellt.

  • reinstes Kolloidales Silber
  • sehr feine Silberpartikel, daher mehr Silberpartikel und somit auch eine höhere Leistungsfähigkeit des Kolloidalem Silbers
  • Bidestwasser für med. Anwendung
  • Feinsilber (med. rein, zusätzlich gehärtet, Ag-Gehalt mind. 99,999%, 10- bis 100-mal weniger Verunreinigungen als bei den meisten Mitbewerbern
  • kein Zusatz von Stabilisatoren oder weiteren Substanzen (hochwertiges Kolloidales Silber braucht so etwas nicht).
  • optimale Verteilung der Silberpartikel
  • Lieferung in lichtschützenden hochwertigen Braunglasflaschen

Weitere Informationen hier

Wie lange ist Kolloidales Silber haltbar? Und wie sollte es gelagert werden? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen!

Wie dosiere ich Kolloidales Silber? Entdecke hier spannende Dosierungstipps und weitere wichtige Informationen!

0

Ihr Warenkorb ist leer

Keine Produkte im Einkaufswagen.