Pipettenflasche Kolloidales Silber 50 ml

5,95 

      ab 10 nur 5,53  pro StĂŒck.

(119,00  pro Liter)

Die Pipettenflasche mit kolloidalem Silber 50 ml bietet Ihnen eine punktgenaue Anwendung dank der praktischen Pipette. Mit einer Reinheit von 99,999 % und 10 ppm extra feinen Partikeln wird höchste QualitÀt gewÀhrleistet

Bildergebnis fĂŒr grĂŒner haken icon fĂŒr punktgenaue Anwendung

Bildergebnis fĂŒr grĂŒner haken icon  99,999 % Reinheit ( hier mehr erfahren )

Bildergebnis fĂŒr grĂŒner haken icon 10 ppm extra feine Partikel, daher besonders hochwertig (lesen Sie  unbedingt warum)

Bildergebnis fĂŒr grĂŒner haken icon tĂ€gliche Herstellung

Bildergebnis fĂŒr grĂŒner haken icon schnelle Lieferung

Lieferzeit: sofort lieferbar

StaffelpreisMenge (von)Menge (bis)Preis pro Einheit
5,65  3 9(113,05  pro Liter)
5,53  10 ∞(110,67  pro Liter)
Gesamtsumme 5,95 

Beschreibung

Pipettenflasche Kolloidales Silber 50 ml

Dieser Punkt ist sehr wichtig: Kolloidales Silber mit einer höheren ppm-Zahl ist nicht gleichbedeutend mit einer höheren ProduktqualitÀt.

Sind 25 ppm nicht besser als 10 ppm?

Manche Wettbewerber behaupten, dass nur Kolloidales Silber mit mindestens 25 ppm wirksam sei.

Doch zahlreiche unabhĂ€ngige Experten bestĂ€tigen auf Grund von wissenschaftlichen Untersuchungen: Kolloidales Silber mit 10 ppm gewĂ€hrleistet die höchstmögliche QualitĂ€t, Lebensdauer und Effizienz, da hier die Silberpartikel extrem fein sind und eine ideale, sehr große OberflĂ€che bilden.

Höhere ppm-Zahlen fĂŒhren in den meisten FĂ€llen lediglich zu grĂ¶ĂŸeren Silberteilchen, aber nicht zu mehr Silberpartikeln.

Was ist der Vorteil von Silberwasser mit extrem feinen Partikeln?

Je feiner die enthaltenen Silberteilchen sind, desto höher ist die QualitÀt von Silberwasser.

Die Silberpartikel in unserem Silberkolloid entsprechen Zusammenballungen von 3 bis 15 Atomen, sind also unglaublich winzig. Mit dem bloßen Auge unsichtbar.

Die mögliche antimikrobielle Wirkung von Kolloidalem Silber ist darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass Silberpartikel so klein sind, dass sie Zellmembranen durchdringen können und im Inneren von Bakterien, Viren oder Pilzen möglicherweise zu wirken beginnen. Das Kolloidale Silber kann ggf. dort ein Enzym blockieren, das fĂŒr die Sauerstofferzeugung verantwortlich ist. Der Stoffwechsel des Einzellers wĂŒrde dann zum Erliegen kommen und absterben.

Zu große Partikel können diese Membranen nicht durchdringen. Eine Wirkung ist von vornherein ausgeschlossen.

Dieses Kolloidale Silber mit 10 ppm besitzt die höchstmögliche Reinheitsstufe von 99,999% und wird mit hochwertigem Bidest-Wasser hergestellt.

  • reinstes Kolloidales Silber
  • sehr feine Silberpartikel, daher mehr Silberpartikel und somit auch eine höhere LeistungsfĂ€higkeit des Kolloidalem Silbers
  • Bidestwasser fĂŒr med. Anwendung
  • Feinsilber (med. rein, zusĂ€tzlich gehĂ€rtet, Ag-Gehalt mind. 99,999%, 10- bis 100-mal weniger Verunreinigungen als bei den meisten Mitbewerbern
  • kein Zusatz von Stabilisatoren oder weiteren Substanzen (hochwertiges Kolloidales Silber braucht so etwas nicht).
  • optimale Verteilung der Silberpartikel
  • Lieferung in lichtschĂŒtzenden hochwertigen Braunglasflaschen

Wir weisen ausdrĂŒcklich darauf hin, unser Kolloidales Silber ist kein Arzneimittel, die medizinische Wirksamkeit als Mittel zur Heilung, Linderung oder VerhĂŒtung von Krankheiten ist wissenschaftlich nicht belegt. Im Falle einer Erkrankung sollten Sie immer einen approbierten Arzt hinzuziehen.

 

ZusÀtzliche Information

Gewicht 0,3 kg
inhalt:

Pipettenflasche mit 50 ml Kolloidales Silber

inhaltsstoffe:

Bidestwasser, Silber Dieses kolloidale Silber besitzt die höchstmögliche Reinheitsstufe von 99,999% und wird hochwertigem Bidest-Wasser hergestellt. Es werden KEINE Konservierungsstoffe noch Stabilisatoren eingesetzt (hochwertiges kolloidales Silber braucht so etwas nicht).

ppm-zahl:

10 ppm Wie zahlreiche Experten auf Grund von Untersuchungen bestĂ€tigen, gewĂ€hrleistet Kolloidales Silber mit 10ppm die höchstmögliche QualitĂ€t, Lebensdauer und Effizienz, da hier die Silberpartikel sehr fein sind. Höhere ppm-Zahlen fĂŒhren in den meisten FĂ€llen zu grĂ¶ĂŸeren Silberteilchen, jedoch nicht zu mehr Silberpartikeln – im Gegenteil.